Wasserversorgung / Wasserbau

 

SIEDLUNGSWASSERWIRTSCHAFT

Die Siedlungswirtschaft befasst sich mit dem Umgang von Trinkwasser sowie Regen- und Schmutzwasser in besiedelten Gebieten.

 

WASSERVERSORGUNG

Das aufbereitete Trinkwasser wird über Förderanlagen, Zwischenspeicher und Leitungsnetze zum Verbraucher geleitet. Hierzu zählt auch die Versorgung von Wohn- und Gewerbebetrieben mit Löschwasser. Sämtliche Aspekte der Trinkwasserversorgung wie z.B. Leitungsdimensionierung, Bemessung und Planung von Trinkwasserhochbehältern, Löschwasserbehälterbau, Löschwasserteiche u.ä., können von uns planerisch erarbeitet und vor Ort umgesetzt werden.

 

Löschwasserbedarf

Die Ermittlung des Löschwasserbedarfs mit Durchflußmengenermittlung, Feststellung der Druckverhältnisse für ein Stadtgebiet / Gemeindegebiet ist ebenfalls Bestandteil unserer Arbeit.

 

WASSERBAU / WASSERWIRTSCHAFT

Der Begriff Wasserbau steht für die Entwicklung von Gewässern. Hierzu zählt nicht nur der Ausbau eines Gewässers (z.B. für die Schifffahrt), sondern auch der Rückbau von Bauwerken (s.g. Renaturierung). Diese komplexe Aufgabe wird von uns unter Berücksichtigung der Gewässerbiologie und der Anwendung von hydrologischen und hydraulischen Verfahren gemeistert.

Werden Anforderungen an die Einleitungsstellen in einem Fließgewässer gestellt, bedienen wir uns der s.g. BWK-M3-Nachweisführung mit Augenmerk auf die gewässerverträgliche Beschränkung der Einleitungsmenge (z.B. durch Errichtung eines Regenrückhaltebeckens).

Die Qualität der einzuleitenden Wassermenge kann durch Regenwasserbehandlungsanlagen in Form von Bodenfilter und/oder Regenklärbecken verbessert werden. Stellt sich das Problem des Hochwasserschutzes innerhalb eines Gewässerabschnittes, werden durch uns Maßnahmen wie z.B. Hochwasserrückhaltebecken im Haupt- oder Nebenschluss benannt und bemessen.

Standort

Ing. Büro Donner Marenbach

Oberwiehler Str. 51
51674 Wiehl

Tel. (02 26 2) 72 91 0
Fax (02 26 2) 72 91 29

Teilen

Wir sind bei folgenden Sozialen Medien vertreten: